Riesige Überraschungstorte mit dem Motiv „Paschenburg“                   22.07.2014

Hessisch Oldendorf. Die Bürgerstiftung Weserbergland gratuliert ihrem größtem Stifter Herbert Harting aus Welsede zum 80. Geburtstag. Denn auch das gibt es: Menschen, die als Spender und Sponsoren Gutes tun in aller Stille – für Vereine und Organisationen, die in einer lauten Welt stillschweigend und zuverlässig ihre ehrenamtliche Arbeit leisten.

Bürgermeister Harald Krüger, Stadt Hessisch Oldendorf und Bernhard Kruppki, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland ließen es sich nicht nehmen auch mit einer besonderen Überraschung aufzuwarten: Eine riesige Überraschungstorte mit dem Motiv „Paschenburg“, die Herbert Harting sehr am Herzen liegt. Verbunden mit einer Dankes-Stiftungsurkunde brachten sie das besondere Engagement zum Ausdruck.

„Die Harting-Stiftung ist die größte Treuhandstiftung der Bürgerstiftung Weserbergland mit einem Stiftungskapital von ca. 750.000 Euro“, informiert Bernhard Kruppki als Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland, Zweck der Stiftung sei die Förderung der von Jugendhilfe, Sport, Kunst und Kultur, Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz sowie des Heimatgedanken und Feuerschutzwesens im Raum Hessisch Oldendorf.

26. Februar 2018

2.500 Euro von der Pilkuhn-Stiftung für das Tierheim Holzminden 

 

 Pilkuhn-Stiftung unterstützt das Tierheim

pdf-icon PDF-Download