Eine Reise durch das Weserbergland in 100 Bildern!

Hameln, Hessisch Oldendorf, Bodenwerder, Bad Münder, Aerzen, Coppenbrügge, Salzhemmendorf und Emmerthal sind die gegliederten Stationen seiner „Fotosafarie“, die nunmehr mit dem Titel „Unsere Region – Das mittlere Weserbergland“ als Fotoband vorliegt. Ermöglicht hat dieses Projekt die Sparkasse Weserbergland, deren Vorsitzender Friedrich-Wilhelm Kaup, in einem Vorwort darauf hinweist, dass sich in diesem Buch auch die Verbundenheit seines Hauses mit den Landschaften und den Menschen dieser Region zum Ausdruck bringt. Das Buch selbst ist der Beweis. Auch für jene, die glauben, das Weserbergland zu kennen, ist dieses Buch mit seinen informativen Bildunterschriften ein willkommener Reiseführer.

Ob es nun der Blick auf einen Gutshof an der Emmer bei Welsede ist oder das Wasserschloß in Bisperode, dessen Bau auf das weitverzweigte Fürstengeschlecht der Metternichs zurückgeht – es gibt immer noch angenehme Überraschungen in dem hügeligen Land an der Weser. Damit hat diesen Buch einen Gebrauchswert als Präsent für diverse Gelegenheiten. Vor allem die typische Fachwerkarchitektur dieses mittelständisch geprägten Landstrichs in Niedersachsen zeigt sich in einer reichen Vielfalt. Aber vor allem ist dieses Buch eine einzigartige Liebeserklärung an die Region – mit Sinn fürs Detail. So ist auch der Uferlandschaft mit ihren typischen Fährübergängen, ebenso wie der munteren Weserschiffahrt, der gebührende Platz eingeräumt. Vor allem aber spiegelt sich das Weserbergland in seinen Jahreszeiten wider, verbunden mit der Botschaft, dass diese Region 365 Tage im Jahr sehenswert bleibt. Für den vergleichsweise sehr günstigen Gegenwert von 14,95 Euro erhält der Betrachter quasi einen nicht alltäglichen Reiseführer. Und das schönste ist: Fünf Euro davon sind wiederum für die Region bestimmt, denn sie sind für die Bürgerstiftung Weserbergland gedacht. Somit schließt sich der Kreis in der Erkenntnis, dass man sich und anderen durchaus etwas Gutes tun kann. „Gut. Für diese Region“, lautet denn auch das Motto der Sparkasse Weserbergland. Bildunterschrift: Anke Meyer und Friedrich-Wilhelm Kaup von der Sparkasse Weserbergland präsentieren das "Weserbergland-Buch"